Die Intercontact GmbH ist ein Familienunternehmen aus Krefeld für Übersetzungen, Lektorat und Texterstellung. Mit hochmodernen Sprachtechnologien und jahrelanger Kommunikationserfahrung bringt das Team von Intercontact lokale sowie internationale namhafte Kunden zum Erfolg.

Auch die Zusammenarbeit von Intercontact translations und Jobasoft schreibt inzwischen eine eigene Historie. Alles begann mit dem ersten Relaunch im Sommer 2017, der einen Wechsel des Content-Management-Systems von WordPress auf Joomla! vollzog. Zudem kam in diesem Jahr endlich der Relaunch der neuen Website mit vielen neuen Features.

Doch nicht nur seitens der Online-Präsenz unterstützt Jobasoft die Übersetzungsprofis, sondern auch bei Optimierung interner Workflows. So haben wir gemeinsam eine Idee für die Bearbeitung von Übersetzungsaufträgen entwickelt: „interTMS“, eine individuelle Softwarearchitektur, perfekt auf die Anforderungen von Intercontact und denen ihrer Kunden zugeschnitten.

Eine API (Application Programming Interface) ist eine Programmier- bzw. Anwendungsschnittstelle, die den Datenaustausch zwischen zwei Systemen ermöglicht. In unserem Langzeitprojekt, das wir inzwischen seit zwei Jahren betreuen, kam eine REST-API, also ein „Representational State Transfer“, zum Einsatz. Hier liegt der Besonderheit im Austausch von Maschine zu Maschine. Die REST-API als Teil der Individualsoftware „InterTMS“ wird von einem Intercontactkunden mithilfe eines SDK in den eigenen Quellcode eingebunden. Nach der Authentifizierung wird dann das neue Übersetzungsprojekt definiert und die Zielsprache(n) festgelegt. Beim Aufrufen wird die Anfrage mit den gewünschten Übersetzungsdaten an Intercontact übermittelt.

Die Weiterverarbeitung durch leistungsstarke Rechenzentren in Krefeld, Düsseldorf und Zürich starten mit der Übermittlung. Automatisch wird dann der Übersetzungsprozess angestoßen. Während dieser läuft, kann der Kunde in der API jederzeit den Job-Status ablesen. Beispielsweise auch, welche der Zielsprachen bereits übersetzt wurden und welche noch nicht.

Ist die Übersetzung vollständig beendet, wird die gesamte Übersetzungseinheit in InterTMS in einen bestehenden Übersetzungsauftrag (translationJob), der im ersten Schritt vom Kunden definiert wurde, eingepflegt. Damit ist der übersetzte Text nur noch im Lese-Modus verfügbar und der Kunde erhält eine Meldung über die neu erhaltene Übersetzung.

Mithilfe der REST-API konnten wir den Wunsch nach einem verbesserten, schnelleren Workflow ohne manuelle Interaktion erfolgreich umsetzen. Die starken Tendenzen zur Automatisierung und Standardisierung erleichtern die Kommunikation enorm und beschleunigen den Arbeitsprozess um ein Vielfaches.

Dienstleistungen und Lösungen

Jetzt beraten lassen Alle Referenzen ansehen
Kunde
Intercontact GmbH
Siempelkampstr. 110
47803 Krefeld
www.inter-contact.de
Sie haben Fragen?
Jonas Montag
Bastian Broekmans

Ihr Projekt – lassen Sie uns darüber sprechen!

Was immer Ihnen in punkto Digitalisierung vorschwebt – wir realisieren es für Sie. Welche Möglichkeiten wir dabei sehen, welcher Zeithorizont realistisch ist und mit welchem Budget Sie rechnen müssen: Lassen Sie uns darüber sprechen. Kostenlos und unverbindlich.

Sie erreichen uns unter der Telefonnummer +49 2151 89335-0 oder schicken Sie uns eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Alternativ können Sie auch unser Kontaktformular nutzen.

Zum Kontaktformular